logo koeniz logo koeniz

Mehr Licht für Fussballplatz in Köniz

Im Oberstufenzentrum Köniz wird am Donnerstag Nachmittag (30. Juli 2015) die Beleuchtungsanlage des Rasenfussballfeldes erneuert. Für die Montage kommt ein Helikopter zum Einsatz.

Die bestehende Beleuchtung des Rasenfussballfeldes im Oberstufenzentrum Köniz (OZK) wurde vom Fussballverband Bern/Jura als unzureichend eingestuft und abgesprochen. Pro Saison finden rund 70 Fussballspiele im OZK statt, wovon gut die Hälfte nur mit Beleuchtung möglich sind. Aus Mangel an ligatauglichen Fussballfeldern in Köniz, gibt es keine Ausweichstandorte für die betroffenen Fussballspiele.

Angesichts dieser Ausgangslage hat der Gemeinderat einen Kredit in der Höhe von 140’000 Franken für die vollständige Erneuerung der Beleuchtungsanlage bewilligt. Diese wurde so konzipiert, dass sie bei einem späteren Ausbau/Umbau des Oberstufenzentrums demontiert und an einem anderen Standort wieder verwendet werden kann. Die sechs neuen Kandelaber werden mit je drei Flutlichscheinwerfern bestückt, die mit energiesparenden Halogen-Metalldampflampen ausgerüstet sind.

Um den Landschaden auf dem Rasenfeld so gering wie möglich zu halten und aus wirtschaftlichen Überlegungen, kommt für die Montage der neuen Kandelaber ein Helikopter zum Einsatz. Sofern es die Wetterverhältnisse zulassen, erfolgt die Montage am kommenden Donnerstag Nachmittag.

Auskunftspersonen

zurueck zur Uebersicht